Orte und Gebäude

1285

Die Großfamilie Strachwitz war urkundlich seit 1285 in Schlesien ansässig.

Strachwitz ist der ursprüngliche Name des Dorfes Schöngarten. Die Umbenennung fand am 27.02.1937 statt.

1939 hatte Schöngarten, wie es nun hieß, 699 Einwohner. An Bedeutung gewann es erst, als das Reichsluftfahrtministerium südlich von Schöngarten einen Fliegerhorst anlegen ließ, der noch im letzten Friedensjahr in Betrieb genommen wurde. Heute wird der ehemalige Fliegerhorst der Luftwaffe als Breslauer Verkehrsflughafen genutzt.

Image
Image
Image