Literatur, Kunst und Kultur

100-jähriges Bestehen

Im Jahre 2003 hat der Familienverband der Grafen und Freiherren von Strachwitz sein 100-jähriges Bestehen gefeiert.

Georg Wilhelm Rauchenecker (1844-1906)

G. Rauchenecker ist in München geboren worden, wirkte dann als Kapellmeister und Komponist in Strasbourg, Linz, Winterthur, Berlin und Elberfeld. Letzterer Ort dürfte die Verbindung zu unseren Vorfahren sein, dort dirigierte er das städtische Orchester, leitete den Gesangsverein etc...
Er hat den "Pharao" des Moritz Graf Strachwitz für vierstimmigen gemischten- und auch dreistimmigen Frauenchor vertont. Erschienen sind die Noten beim Verlag L. Schwann in Düsseldorf im Jahre 1897.

Die Noten finden sich unter "Dokumente" in der Galerie!